Willkommen L'Orchestre Royal de Chambre de Wallonie

Scrollen

Startseite

Im Jahr 1958 gründete Lola Bobesco die sogenannten „Solistes de Bruxelles,“ die später den Namen „Ensemble d’archets Eugène Ysaÿe“ trugen, und aus denen das heutige Orchestre Royal de Chambre de Wallonie (O.R.C.W. oder dt.: Königliches Wallonisches Kammerorchester) hervorging. Das Orchester arbeitet regelmäßig mit namhaften Künstlern in Belgien und auf den großen internationalen Bühnen zusammen. Von 2003 bis 2013 stand das Orchester unter der Leitung des dynamischen und renommierten Musikdirektors und Chefdirigenten Augustin Dumay. 2014 übernahm Frank Braley mit großem Enthusiasmus die Stelle als musikalischer Direktor.
LESEN SIE MEHR AUF DER HAUPTSEITE (FR)